Floh- und Antikmarkt in Genua

Palazzo Ducale in Genua von Jensens– Eigenes Werk, [Public Domain] über Wikimedia Commons.

Genua, die Hauptstadt der im Nordwesten Italiens gelegenen Region Ligurien, hat eine der größten Altstädte im europäischen Raum. Das Prachtstück der Hafenstadt ist der Palazzo Ducale. Und genau vor diesem Palast findet am ersten Wochenende (außer im August und September) ein Antiquitäten- und Flohmarkt in Genua statt. Er zieht sich bis in die kleinen Altstadtgassen und wer nichts benötigt, kann das bunte Treiben unter den Säulengängen des Palazzo von einem der zahlreichen Cafés aus beobachten.

Ebenfalls in GENUA bietet noch ein Markt diverse alte Dinge an. Dieser wird in der Prachtstraße der Stadt, in der Via Garibaldi, am ersten Sonntag des Monats abgehalten.

In den Wochen vor Weihnachten gibt es auch die „Fieri del Libro“, ein Bücher- und Kunstmarkt in der vornehmen Galleria Mazzini. Dieser Markt ist eine Art Büchermesse, auf der neue und gebrauchte Druckerzeugnisse zu finden sind. Ideal, um das richtige Weihnachtsgeschenk zu kaufen.

Galleria Mazzini“ von Paolo Benvenuto, [CC BY 2.5] über Wikimedia Commons.