Autor: André

Paris / Frankreich: der größte Antikmarkt Europas

Der größte Antikmarkt Europas findet jeden Samstag, Sonntag und Montag in Paris statt, genauer gesagt, in den Hallen des Flohmarkts von Paris Saint Quen. Zu erreichen ist er mit der Linie 4 der Metro, Station Porte de Clignancourt. Auf 7

Antik- und Sammlerbörse in Greve im Chianti

GREVE – Der „mercatino dell’usato“ (Gebrauchtwarenmarkt) oder die „mercatini“ (kleine Märkte) sind auch in anderen Teilen Italiens sehr beliebt. In der Toskana gibt es neben dem großen Antiquitätenmarkt in Arezzo u. a. den „Markt der Dinge aus der Vergangenheit“, den

In Arezzo haben Kunst und Handwerk Tradition

Die viertgrößte Stadt Italiens – Arezzo – befindet sich in der Toskana, nahe der Grenze zu Umbrien. Nordöstlich von Siena gelegen, ist sie zugleich die Hauptstadt der Provinz Arezzo und beherbergt knapp 100.000 Einwohner. Für seinen aparten Goldschmuck, besonderes Tafelgeschirr,

Arezzo – Geschichte und Sehenswürdigkeiten

Die Stadt hat ihren Ursprung von den Etruskern. Die mächtigsten etruskischen Städte waren im Zwölfstädtebund vereint. Die politische Organisation der Etrusker hatte Stadtstaaten hervorgebracht. Um 600 v. Chr. entstand der Zwölfstädtebund. Zudem gehörte Arezzo, das seit dem 4. Jahrhundert Bischofssitz

Fiera Antiquaria di Arezzo – der Antiquitätenmarkt von Arezzo

Im Zentrum von Arezzo, in dem Kaufherrenpaläste, Patrizierhäuser und sakrale Bauten die mittelalterliche Atmosphäre unterstreichen, befindet sich die Piazza Grande. Dort findet am ersten Sonntag des Monats der über die Grenzen Arezzos hinaus bekannte Fiera Antiquaria di Arezzo – der

Top